Sich von gestandenen Pianisten inspirieren lassen

Wenn man selbst Jazz oder auch Klassik am Piano
oder welches Genre auch immer man liebt,
spielen lernen möchte, ist es sehr wichtig,
auch viel von dieser Musik zu hören.

Dank YouTube kann man sich sofort von gestandenen Pianisten
inspirieren lassen und sie im Video spielen sehen und hören.

Und es ist auch sehr interessant, neben der Musik auch
mehr vom Leben des Pianisten zu erfahren.

Hier eine erste kleine Auswahl, die ich bei YouTube entdeckt habe,
natürlich wird das noch erweitert.



Bill Evans Trio on Jazz 625 (FULL)









Oscar Peterson - Keeping The Groove Alive








Art Tatum Documentary






Thelonious Monk - Live in London 1965 (Jazz 625)











MICHEL CAMILO - "My Secret Place" Live!






Amazing Performance by Chick Corea on LEGENDS OF JAZZ








Keith Jarrett "Vermont Solo 1977" #01 - Part I (Improvisation)






Lang Lang - Tchaikovsky, Piano Concerto No. 1 - Mov 3






Vladimir Horowitz in Vienna Schumann Kinderszenen






Vladimir Horowitz - Der letzte Romantiker (1985).avi