"Freude schöner Götterfunken" am Klavier spielen

Dieses Videotutorial zeigt wie Sie den Song "Freude schöner Götterfunken"
von Ludwig van Beethoven mit Akkordblick an den Tasten spielen können.


Wenn Sie Klavierstarter sind, spielen Sie bitte zunächst nur die Melodie mit.

Video-Ladestopp verhindern: Play drücken, dann Pausentaste, warten bis Ladebalken weiter fortgeschritten ist und Video weit genug vorgeladen wurde, dann wieder Play drücken.





Lassen Sie sich als Starter bitte nicht von den Fachbegriffen verwirren. "Terz" und "Quinte" sind musikalische Grundlagen, erklärt in meinen drei Lehrbüchern des Chordpiano-Workshop. Konzentrieren Sie sich hier bitte nur auf den Klang der Akkorde und auf die Melodie.

Hier habe für Sie noch die Melodie und Akkorde in Klaviernoten notiert. Sie
dürfen diese Klaviernoten PDF-Datei frei verwenden und auch an Ihre Bekannten und Freude senden oder ins Internet auf Ihren Blog stellen. Sie dürfen diese Klaviernoten jedoch nicht verkaufen, nicht verändern und auch mein Copyright muss enthalten bleiben.


Freude schöner Götterfunken - Klaviernoten jetzt downloaden.


Die im Song genutzten Begleitrhythmen sind auch in anderen Songs anwendbar. Ich zeige diese und auch anderen Begleitrhythmen in Videos und auch im Notenbild in meiner
Online Playpiano Academy.


Viel Freude und Spielerfolg wünscht

Katrin



Peter Christian (nicht überprüft) wrote:

herzlichen Dank für die Klaviernoten

Gerhard Engler (nicht überprüft) wrote:

Hallo Katrin,

vielen Dank für Ihr Bemühen und Ihre Angebote. Ich schaue mir hin und wieder Ihre Seiten an. Aber ich weiß nicht so recht, ob ich mit dem Kurs beginnen soll. Denn seit einigen Wochen habe ich mir wahrscheinlich beim Keyboard spielen eine Sehnenscheinentzündung oder Sehnenzerrung zugezogen, die nicht abklingen will. Deshalb bin ich zur Zeit nicht in der Lage richtig zu üben.
Ich habe mir das Keyboard spielen und das Notenlesen als Autodidakt mit wenig Erfolg wie ich glaube, selbst beigebracht. Nun würde ich aber gerne ohne Noten frei spielen können. Auch ohne die Begleitungen des Keyboard (Yamaha PSR S900) . Doch wie gesagt bin ich zur Zeit gehemmt und übe mit gebremstem Elan. Dennoch würde ich mir Ihre Gratis Videos sozusagen als Theorie Übungen gerne unverbindlich ansehen.
Nebenbei bemerkt halte ich mittlerweile ein echtes Klavier oder Piano für die Königin unter den Tasteninstrumenten. Leider habe ich dafür in meinem Haus nicht genügend Platz.

Mit freundlichem Gruß
Gerhard Engler

Gerhard Engler (nicht überprüft) wrote:

Hallo Katrin,

vielen Dank für Ihr Bemühen und Ihre Angebote. Ich schaue mir hin und wieder Ihre Seiten an. Aber ich weiß nicht so recht, ob ich mit dem Kurs beginnen soll. Denn seit einigen Wochen habe ich mir wahrscheinlich beim Keyboard spielen eine Sehnenscheinentzündung oder Sehnenzerrung zugezogen, die nicht abklingen will. Deshalb bin ich zur Zeit nicht in der Lage richtig zu üben.
Ich habe mir das Keyboard spielen und das Notenlesen als Autodidakt mit wenig Erfolg wie ich glaube, selbst beigebracht. Nun würde ich aber gerne ohne Noten frei spielen können. Auch ohne die Begleitungen des Keyboard (Yamaha PSR S900) . Doch wie gesagt bin ich zur Zeit gehemmt und übe mit gebremstem Elan. Dennoch würde ich mir Ihre Gratis Videos sozusagen als Theorie Übungen gerne unverbindlich ansehen.
Nebenbei bemerkt halte ich mittlerweile ein echtes Klavier oder Piano für die Königin unter den Tasteninstrumenten. Leider habe ich dafür in meinem Haus nicht genügend Platz.

Mit freundlichem Gruß
Gerhard Engler