Akkorde - Brahms Gutenachtlied

Hey Katrin hier... eine etwas erweiterte und tausendmal in Songs verwendete Akkordfolge ist: I - IV - V - I Diese Folge nennt man auch klassische Akkordfolge bzw. klassische Kadenz. In der Tonart C verläuft diese Akkordfolge so:

Akkord C - Akkord F - Akkord G- Akkord C

Natürlich existieren auch nur Teile davon, sprich

I IV I (in Tonart C: C F C)     oder

I V I (in Tonart C: C G C)

Entdecken Sie diese Akkordfolgen ab sofort in bekannten Songs.
Nehmen Sie doch dafür gleich das Gutenachtlied von Brahms.

Hier finden Sie die Akkorde und den Songtext von

Brahms Gutenachtlied.



Die Akkorde stehen als Akkord-Symbole über dem Text. Drucken Sie Text + Akkordsymbole aus. Markieren Sie in diesem Lied die Akkordfolgen und spielen Sie den Akkordwechsel gleich selbst mit.

Solche Texte + Akkord-Symbole, die Sie tausendfach im Internet finden, sind oftmals für Gitarrenspieler gedacht. Doch Musik ist Musik, egal welches Instrument. Und wenn Sie fleißig dabei bleiben und Akkorde am Klavier lernen, dann kommen Sie natürlich mit Akkord-Symbolen sehr gut zurecht.

Eine Tonart steht bei den Songs, bei denen Sie nur Akkordsymbole haben, aber keine Noten, meist nicht mit dabei. Die finden Sie jedoch anhand der enthaltenen Akkorde und mit
Ihrem Wissen der Zusammenhänge aus meinem Chordpiano Workshop schnell heraus.

Liebe Grüße

Katrin